Anreise Einreise und Zoll Alternativ zum Flugzeug kann man auch die Fähre zur Anreise wählen
(3) Bewertungen: 2

Anreise, Einreise und Zoll Madeira

Anreise, Einreise und Zoll Madeira. Madeira Urlauber gestalten ihre Anreise individuell, die meisten kommen per Flugzeug. Die Einreise auf Madeira für Bürger aus den EU-Mitgliedsstaaten ist unkompliziert. Die Zollbestimmungen für die Ein- und Ausfuhr von Waren ist klar festgelegt.

Die Anreise im Madeira Urlaub wird überwiegend per Flugzeug durchgeführt. Pauschal Angebote und Charterflüge stehen dabei hoch im Kurs, wobei Charterflüge grundsätzlich den Umstieg in Lissabon voraussetzen. Zwischen Januar und März kann es zu Flugumleitungen kommen, wenn kräftige Winde den Anflug auf den Flughafen Funchal nahezu unmöglich machen. Dann kann es passieren, dass man auf der Nachbarinsel Porto Santo, auf den etwa eine Stunde entfernten Kanaren oder sogar auf dem portugiesischen Festland in Lissabon ausharren muss, bis sich die Wetterverhältnisse verbessert haben. Von Porto Santo aus könnte man alternativ die Fähre nach Funchal, Madeira, nutzen, um ans Ziel zu kommen. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde.

Mit der Fähre kann man von Portimao in Südportugal innerhalb 24 Stunden Funchal auf Madeira erreichen. Der Preis für die Hin- und Rückfahrt beträgt mit zwei Personen und einem Kleinwagen mindestens 560,- Euro. Mitzuführen sind dann neben dem Pass auch der Führerschein und der Fahrzeugschein. Viele Pauschalreisende, die mit dem Flugzeug auf Madeira anreisen, mieten sich direkt am Flughafen an einer der weltweit namhaften oder regionalen Autovermietungen ein Auto. In diesem Fall muss der Führerschein vorgelegt werden.

Die Atlantikinsel Madeira gehört zu Portugal, das auf dem europäischen Festland liegt. Durch die Zugehörigkeit des Staates zur Europäischen Union ist die Einreise für Feriengäste auf Madeira recht einfach. Man benötigt lediglich einen Personalausweis oder Reisepass. Ein Visum wird nicht benötigt.

Zoll auf Madeira. Bürger der Europäischen Union können Produkte des persönlichen Gebrauchs ohne Probleme einführen, ausgenommen Drogen und Waffen. Auch bei der Ausfuhr besteht hierbei keine Einschränkung. Für Schweizer Staatsbürger gibt es eine Limitierung auf 200 Zigaretten, zwei Liter Wein und einen Liter Schnaps.

Stand Mai 2011

Foto: www.madeira-netz.de

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News